23.09.2017 (09.00-16.30 Uhr), kleine Wörter – Grosse Wirkung


23.09.2017 (09.00-16.30 Uhr), kleine Wörter – Grosse Wirkung

Artikel-Nr.: 238
120,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Forschung zeigt, dass auch Kinder mit einer geistigen Behinderung denselben Wortschatz benutzen wie Kinder ohne Behinderung. Der sogenannte Kernwortschatz besteht aus 200-300 meist kleinen Wörtern wie «ich, du, nochmals, fertig, auch, weg, mehr, haben, können…». Diese Wörter sind grundlegend für die Sprachentwicklung und ermöglichen eine gelingende Kommunikation, unabhängig von der Situation und dem Thema eines Gesprächs, sowie dem Alter und den kognitiven Fähigkeiten der miteinander Kommunizierenden. Es liegt auf der Hand, dass alle Menschen diese Wörter lernen sollten. Doch die Umsetzung dieser Erkenntnis ist auch für erfahrene Fachleute eine Herausforderung. im Workshop werden neben in der eigenen Praxis erprobten methodisch-didaktischen Prinzipien viele Umsetzungsideen aus meinen beiden Spielsammlungen „kleine Wörter – GROSSE Wirkung“ vorgestellt. Die Sammlung 1 „der Elefant“ enthält Spiele für die große Kölner Kommunikationstafel und die Sammlung 2 „das Krokodil“ Würfel- und Kartenspiele mit Kernwortschatz.

Referentin: Ana Holenstein-Wyrsch, Dipl. Logopädin (Universität Fribourg CH). Seit 1989 Logopädin an der Heilpädagogischen Sonderschule der Stadt Bern, Referentin zu UK-Themen an verschiedenen Institutionen in der Schweiz. LUK-Absolventin, Herausgeberin der Spielesammlung „kleine Wörter – GROSSE Wirkung“

Diese Kategorie durchsuchen: UK-Fortbildungen