10 Jahre FBZ_UK

FBZ-UK 10+ JÄHRIGES JUBILÄUM

Oder anders gesagt: Wir sind noch nicht fertig

Am Donnerstag, den 13. Juni wurde das 10-jährige Jubiläum des fbz-uk gefeiert.

2008 wurde das Forschungs- und Beratungszentrum für Unterstützte Kommunikation an der Uni Köln feierlich mit Gail van Tatenhove, Bruce Baker und Susan Balandin eröffnet. Nach über 10 Jahren war es an der Zeit, auf die vergangenen Jahre und Projekte zurückzuschauen – viel ist passiert in den Jahren seit der Eröffnung.

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung wurden den zahlreichen Gästen inhaltliche und unterhaltsame Einblicke in verschiedene Projekte und Themen gegeben: Einblicke in die Arbeit der Beratungsstelle mit Carolin Garbe; Lena Lingk hat das ‚Kernvokabular trifft DaZ‘-Projekt vorgestellt; Susan Balandin hat über die UN-Behindertenrechtskonvention gesprochen und aufgezeigt, wie man mit Kernvokabular eigene Rechte einfordern kann.

Die verschiedenen Kölner Kernvokabularmaterialien wurden präsentiert und z.T. eingesetzt (deutsch, englisch, schwedisch, arabisch, kölsch); Gloria Soto hat von Jens Boenischs Forschungssemestern an der San Francisco State-University berichtet.

Karen Erickson hat in Ihrem Vortrag aufgezeigt, welch große Bedeutung Literacy in der UK hat. Im letzten Teil wurden die Forschungsstelle für Literacy und Inklusion und das LINK-Projekt mit Melanie Willke vorgestellt. Es gab eine Runde Jeopardy und anschließend Informationen zum MUK-Projekt (Maßnahmen der Unterstützten Kommunikation) mit Tobias Bernasconi. Zum Abschluss wurde mit Christof Bünk Kölsch gesprochen und getrunken. ;-

Vielen Dank an alle Gäste,
an alle Mitwirkenden,
an die Kolleginnen und Kollegen,
an die Übersetzerinnen und
an Frau Ferrari für’s Mitzeichnen,
Stefanie K. Sachse u. Jens Boenisch